Zur Hauptnavigation . Zum Seiteninhalt

Zahlen und Fakten

Zahl der Geflüchteten in Deutschland

Es existieren sehr unterschiedliche Angaben über die Anzahl von nach Deutschland geflüchteten Menschen. Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) geht von ca. 890.000 Asylsuchenden im Jahr 2015 aus (BAMF Migrationsbericht 2018). Seit 2008 ist die Zahl der nach Deutschland kommenden Geflüchteten angestiegen. Seit Anfang 2016 ging die Zahl der Neuzugänge von Asylsuchenden wieder zurück.

2016 wurden 722.370 Asylerstanträge gestellt. Dies sind zwar deutlich mehr als im Vorjahr, jedoch handelt es sich dabei zum Großteil um Asylanträge von Geflüchteten, die bereits 2015 nach Deutschland einreisten. Im Jahr 2017 wurden nach Angaben des BAMF 198.317 Asylerstanträge gestellt, im Jahr 2018 waren es 161.931. Die rückläufigen Zahlen seit 2016 beruhen weder auf einer verbesserten Situation in den Herkunftsländern, noch auf einer wirksamen Bekämpfung der Fluchtursachen. Die Gründe liegen hauptsächlich in einer Versperrung der Fluchtwege und Abkommen mit der Türkei und weiteren Ländern an den europäischen Außengrenzen.

Detaillierte Zahlen zu Geflüchteten in Deutschland finden sich u. a. auf der Internetseite des Bundesamts für Migration und Flüchtlinge sowie im BAMF Migrationsbericht. Einen guten Überblick über die wichtigsten Zahlen bietet auch das Faktenpapier, welches vom Sachverständigenrat Deutscher Stiftungen für Integration und Migration zur Verfügung gestellt wird.

Zahl der Geflüchteten in Thüringen

Dem Bundesland Thüringen werden nach Königsteiner Schlüssel rund 2,7 Prozent aller in der Bundesrepublik Deutschland ankommenden Geflüchteten zugeteilt. Im Jahr 2015 kamen 29.622 Asylsuchende in Thüringen an. Im gleichen Zeitraum wurden 13.455 Asylerstanträge gestellt. Im Jahr 2016 kamen 6.600 Asylsuchende in Thüringen an. Durch den Rückstau aus dem Vorjahr wurden jedoch 15.422 Asylerstanträge gestellt. In den Jahren 2017 (4.254 Asylsuchende und 5.040 Asylerstanträge), 2018 (3.768 Asylsuchende und 4.169 Asylerstanträge) und 2019 (3.220 Asylsuchende und 3.558 Asylanträge) ging die Zahl der Asylantragstellungen deutlich zurück.

Zahlen zu Asylanträgen in Thüringen finden sich auf der Internetseite des Bundesamts für Migration und Flüchtlinge (Aktuelle Zahlen).

Der Freistaat Thüringen in den sozialen Netzwerken: