Zur Hauptnavigation . Zum Seiteninhalt

Fördermöglichkeiten für ehrenamtliches Engagement vor Ort

Workshop „Fördermöglichkeiten für ehrenamtliches Engagement vor Ort" für Migrantinnen- und Migrantenorganisationen 
Montag, 21. Juni 2021, 17:00 bis 19:00 Uhr (Online)

Im dritten und abschließenden Workshop aus der Themenreihe „Erfolgreich Projekte gestalten“ wurden Vertreteri*nnen der Migrant*innenorganisationen über drei Fördertöpfe für Demokratieförderung und ehrenamtliches Engagement in Thüringen informiert. Annabell Zöger (TMBJS) informierte über das Förderprogramm der Partnerschaften für Demokratie. Nicole Päsler (Stadtverwaltung Eisenach) stellte den Engagementfonds "nebenan angekommen" vor. Lisa Schäder (jipi gUG Ilmenau) berichtete über die Mikroprojektförderung des House of Resources Thüringen.
Vielen Dank an alle Beteiligten - wir wünschen viel Erfolg für Ihr nächstes Projekt!

Die Themenreihe wurde in Kooperation mit MigraNetz Thüringen e. V. durchgeführt.

Der Freistaat Thüringen in den sozialen Netzwerken: