Zur Hauptnavigation . Zum Seiteninhalt

Gemeinsam leben – Aber wie? Zusammenhalt in der diversen Gesellschaft

DENKwerkstatt mit Mehrnousch Zaeri-Esfahani
Mittwoch, 17. März 2021, Modul I 10:00 – 11:30 Uhr, Modul II 13:00 – 15:30 Uhr, digital via GoToMeeting

Die DENKwerkstatt ist ein absolutes Muss für alle, die sie noch nicht erlebt haben. Aber es lohnt sich auch für „Wiederholungstäterinnen und Wiederholungstäter“. Längst geht es nicht mehr nur um die Integration geflüchteter Menschen, sondern um die Frage, wie wir in einer globalisierten Welt und einer diversen Gesellschaft zusammenleben wollen, und wie der gesellschaftliche Zusammenhalt gestärkt werden kann. Es geht um die Entwicklung neuer Strategien, wie jede und jeder Einzelne in ihrem bzw. seinem beruflichen oder privaten Umfeld etwas tun kann, damit Menschen, die sich am Rande der Gesellschaft befinden - ob mit oder ohne Migrationshintergrund - wieder einen Platz in der Mitte finden.

Die Veranstaltung wird von Frau Mehrnousch Zaeri-Esfahani via GoToMeeting durchgeführt und richtet sich an alle, die Berührungspunkte – egal in welchem Bereich – mit Menschen mit Migrationsgeschichte haben oder selbst migriert sind.

Nähere Informationen sowie das Anmeldeformular finden sich in der Einladung DENKwerkstatt.

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung bis 10. März 2021.

Der Freistaat Thüringen in den sozialen Netzwerken: